Konfirmation

Du bist getauft und überlegst, ob Du Dich konfirmieren lassen möchtest?
Du bist noch nicht getauft, hast aber Lust, Dich mit den Fragen nach dem Sinn des Lebens, nach Gott und dem Glauben zu beschäftigen?
Du bist Dir noch nicht sicher, was Du im Leben willst, bist aber auf der Suche nach Gemeinschaft und Zeit zum Nachdenken?
                                      Dann ist die KonfiZeit genau das Richtige für DICH:

Konfirmation heißt Bestärkung - und zwar im doppelten Sinn:
Sie soll dich in Deinem Erwachsenwerden bestärken - und dazu gehört auch das Nachdenken über Deinem Glauben und Deine Religion. Auf diesem Weg möchten wir Dich in Deiner KonfiZeit ein Stück begleiten.

Zum anderen bestärkt die Konfirmation das Ja der Taufe. Als erwachsener und mündiger junger Mensch bekennst Du Dich nun selbstständig zum christlichen Glauben. Im Konfirmationsgottesdienst empfängst Du den Segen Gottes. In einem selbst gewählten Konfirmationsspruch drückst Du Deinen Glauben persönlich aus. In der gemeinsamen Abendmahlsfeier stellst Du Dich mit Deiner Konfi-Gruppe in die Gemeinschaft mit Jesus Christus.

Ab der Konfirmation bist Du - religiös gesehen - erwachsenes Mitglied der christlichen Gemeinde, darfst an den kirchlichen Wahlen teilnehmen, Taufpate/Taufpatin werden und in Fragen des Glaubens für Dich selbst entscheiden.

Unsere KonfiZeit in der Gemeinde dauert zwei Jahre, in denen viel Zeit ist zum gemeinsamen Arbeiten, Sprechen und Beten. In den regelmäßigen Kursen, bei Ausflügen und auf der Konfi-Freizeit lernst Du Dich und Deine Gemeinde bei bisschen besser kennen, kannst neue Kontakte knüpfen und schon mal hinein schnuppern, wie Du selbst mit Deinen Ideen und Deinem Glauben unsere Gemeinde mit gestalten kannst.

Komm einfach zur Anmeldung vorbei oder ruf uns an - wir nehmen uns Zeit für Dich!

Konfi-Zeit
Bildrechte: KG Kreuzwertheim

Anmeldung für die Konfirmation 2021

Die Anmeldung zum neuen Konfi-Kurs (Präparanden) findet am Dienstag, 25. Juni um 19.00 Uhr im Gemeindehaus Birkenstraße im Rahmen eines Elternabends statt.

Wir sind schon ganz neugierig und freuen uns auf die neue Gruppe!

Kontaktpersonen: Pfarrerin Stephanie Wegner und Diakon Jonas Wittmann